Neue Internetseite für unsere Bibliothek

Im September sind wir endlich mit unserem WebOPAC gestartet. Dahinter verbirgt sich Folgendes: Es eine eigene Internetseite für unsere Bibliothek, die Sie unter der Adresse

https://ottendorf-okrilla.bbopac.de

erreichen können.

 

Daran geknüpft ist unser Internetkatalog. In diesem können Sie bequem von zu Hause aus im gesamten Bestand der Gemeindebibliothek recherchieren. Anhand der aktuellen Ausleihdaten sehen Sie, ob das gewünschte Medium verfügbar ist.

Zusätzlich können Sie Ihr Nutzerkonto einsehen und auch außerhalb der Öffnungszeiten einen Wunsch für eine Verlängerung oder Vormerkung direkt von dort an uns senden (bitte nicht über das Kontaktformular, es ist noch nicht funktionstüchtig). Wir antworten dann so schnell wie möglich. Um diesen Service nutzen können, ist zwingend die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Diese werden wir in den kommenden Wochen entsprechend verstärkt nachfragen.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite zukünftig aktuelle Informationen, z.B. über Veranstaltungen, veränderte Öffnungszeiten und andere Neuerungen.

Ihr Bibliotheksteam

 

Ausgabe der Festschrift "100 Jahre Ottendorf-Okrilla"

 

Die Festschriften sind während der regulären Öffnungszeiten der Bibliothek erhältlich.

 

Öffnungszeiten

Radeburger Straße 23 a

01458 Ottendorf-Okrilla

Telefon: 035205 75 90 89
E-Mail:

 

Dienstag:

14:00 -18:00 Uhr

Mittwoch:

13:00 -18:00 Uhr


Freitag:

09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr

 

Informationen zur Onleihe

Wer neu in die Onleihe einsteigen möchte (dazu benötigen Sie einen PC, ein Tablet, einen E-Reader oder ein Smartphone) oder wer die Onleihe länger nicht genutzt und auch keine Jahresgebühr bezahlt hat, kann sich gern per E-Mail an uns wenden.

Wir helfen Ihnen dann baldmöglichst weiter.

 

Bibliothek

Start in die Onleihe:

Onleihe Oberlausitz

 

Die Hauptstelle der Gemeindebibliothek befindet sich im Gebäude der Grundschule Ottendorf-Okrilla. Eine Nebenstelle gibt es im Ortsteil Hermsdorf.

Als Nutzer erwarten Sie ca. 19.000 Medien davon 12.200 Bücher aus den Bereichen Belletristik (5.700 Titel, davon mehr als 1/3 nicht älter als 5 Jahre), Kinderliteratur (3.000 Titel) und Sachliteratur (3.500 Titel, davon ca. 1/4 nicht älter als 5 Jahre).
Des weiteren sind 20 regelmäßig erscheinende Zeitschriftentitel im Angebot, z.B. test, Finanztest, Ökotest, GEO, GEO-Epoche, GEO-Wissen, GEO-Kompakt, Wohnidee, Mein schöner Garten, Landlust, Anna, Mosaik, Daheim in Deutschland und Vital.
Für die Liebhaber von Musik, Filmen, Spielen stehen ca. 4.600 Titel zur Verfügung, u. a. 2.400 DVD, 2.400 CD (inklusive Hörbücher und Hörspiele, auch für Kinder), 200 Konsolen-Spiele für NintendoDS/3DS/Switch sowie 200 Brett-Spiele.

 

Recherchen in unserem Bestand sind über unseren WebOPAC möglich, zu erreichen unter https://ottendorf-okrilla.bbopac.de.

Dort finden Sie auch immer aktuelle Informationen über Veränderungen der Öffnungszeiten, Veranstaltungen und andere Neuerungen, die aber auch immer im Amtsblatt der Gemeinde veröffentlicht werden (je nach Redaktionsschluss).

Seit April 2013 gibt es die Möglichkeit der Onleihe, die wir im Verbund mit 11 anderen Bibliotheken anbieten und die von zu Hause aus rund um die Uhr an allen Wochentagen genutzt werden kann. Die Zugangsdaten erhalten Sie in der Bibliothek. „Stöbern“ können Sie auch ohne diese (Link zur Onleihe s.o.)

Seit Ende 2021 sind wir Mitglied bei einem Verbundkatalog, in dem 227 Bibliotheken der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihre Bestände hinterlegen und sich gegebenenfalls über Fernleihe gegenseitig zur Verfügung stellen. Sie können als Nutzer in diesen Beständen selbst recherchieren unter https://oevk.k10plus.de. Die Fernleihbestellung ist dann aber nur über uns möglich. Sie können aber auch eine Recherche bei uns in Auftrag geben.

Pro Jahr werden je nach Etat ca. 1000 neue Medien erworben.

Für die Nutzung der Bibliothek wird eine Jahres- bzw. Monatsgebühr erhoben (s. Benutzungsordnung).