Sie befinden sich hier:

Ortsübliche Bekanntmachung zur Feststellung der Eröffnungsbilanz der Gemeinde Ottendorf-Okrilla zum 01.01.2013

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 05. Oktober 2018 die Eröffnungsbilanz inklusive des Anhangs und Rechenschaftsberichts festgestellt. Gemäß § 88c Abs. 3 SächsGemO wird hiermit die Eröffnungsbilanz ortsüblich bekannt gegeben.

Die Eröffnungsbilanz inkl. Anlagen liegt zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung, Sekretariat des Bürgermeisters 1. OG Zi. 22 ab dem 07.11.2018 dauerhaft aus. Weiterhin besteht die Möglichkeit zur elektronischen Einsichtnahme über folgende PDF-Datei.

Bekanntmachung der LISt GmbH

handelnd im Auftrag des Freistaates Sachsen, vertreten durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr Niederlassung Bautzen

Vorbereitung der Planung für das Projekt: Neubau Radverkehrsanlage an der B 97 Ottendorf-Okrilla in Richtung Laußnitz

Dulden von Vorarbeiten auf Grundstücken

Die Straßenbauverwaltung beabsichtigt, im Verwaltungsgebiet der Gemeinde Ottendorf-Okrilla, zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und Erhöhung der Verkehrssicherheit, das o. a. Bauvorhaben durchzuführen. Die LISt GmbH wurde von dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr beauftragt, hierfür entsprechende Planungen auszuführen.

Um das Vorhaben ordnungsgemäß planen zu können, werden in Abhängigkeit der Witterungsbedingungen auf den Grundstücken der

Gemarkung: Moritzdorf
Flurstücke: 40/7; 51/1; 51/2; 52/1; 52/2; 53; 54/1; 54/2; 55/1; 55/2; 56/1; 56/2; 57/1; 5712 ; 58/1; 58/2; 59/1; 59/2; 60/1; 60/2; 64/1; 64/2
 

im Zeitraum ab 16.11.2018 bis voraussichtlich 28.12.2018 folgende Vorarbeiten durchgeführt:

Vermessungsarbeiten.