Sie befinden sich hier:

Information Sperrung Anschlussstelle Hermsdorf

Auf der A 4 Ost werden ab dem 23.07.18 bis voraussichtlich Ende Oktober zwischen den Anschlussstellen Dresden-Flughafen und Hermsdorf neue Betonschutzwände an mehreren Bauwerken errichtet.

Ab dem 10. September wird es eine Einschränkung im Bereich der Anschlussstelle Hermsdorf geben, auch hier werden die passiven Schutzeinrichtungen nachgerüstet. In Fahrtrichtung Dresden (Abfahrt aus Görlitz und Auffahrt nach Dresden) ist die Sperrung für die Zeit vom 10. September bis 2. Oktober vorgesehen, in Richtung Görlitz (Abfahrt aus Dresden, Auffahrt nach Görlitz) wird die Anschlussstelle voraussichtlich vom 8. bis 30. Oktober gesperrt. Eine Bedarfsumleitung wird über die Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla eingerichtet.

Um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich sowie auf der Umleitung wird gebeten.

http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-C424E264-7741B014/lasuv/hs.xsl/4427.html

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Ausbau B97 - Hirschkurve / Anpassung Knotenpunkt B97/S177

Aufgrund des Ausbaus der B 97 (Königsbrücker Straße) im Bereich der Hirschkurve kommt es vom 23.07.2018 bis voraussichtlich 16.11.2018 zu einer Vollsperrung. Die lokale Umleitung erfolgt von Königsbrück kommend über die B 98 sowie S 100 nach Radeburg und weiterführend über die S 177 nach Ottendorf-Okrilla. Die Zufahrt der Bergstraße erfolgt während der Bauzeit über die Förstereistraße, da eine Befahrung aus Richtung Königsbrücker Straße nicht möglich ist.

Verkehrseinschränkungen in Grünberg

In der Zeit vom 16.10.2017 - 14.12.2018 werden in Grünberg die Kreisstraßen K 9257 – Schönborner Straße, Lausaer Straße und K 9259 - Langebrücker Straße ausgebaut.
Vorgesehen ist neben dem Ersatzneubau der Brücke BW1 über den „roten Graben“, der Neubau von vier Stützmauern sowie der grundhafte Ausbau des gesamten Bauabschnittes.
Bestandteil der Baumaßnahme ist auch die Verlegung der Regen- und Schmutzwasserleitungen mit Ausbau der Gehweganlagen der Gemeinde. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten durchgeführt, welche durch den Auftragnehmer optimiert, zur Information im Bauablauf örtlich bekannt gegeben werden.

Aufgrund des Baufortschritts informiert die Gemeindeverwaltung Ottendorf-Okrilla über die geänderte Verkehrssituation:

  • Laut Information des LRA Bautzen wird ab dem 09.07.2018 die Schönborner Straße für den Verkehr wieder freigegeben. Die Ortsdurchfahrt kann dann nur über die Schönborner Straße/Prof.-Nagel-Straße/Seifersdorfer Straße erfolgen.
  • Im Bereich der Prof.-Nagel-Straße wird zwischen der Bäckerei Böhme und dem Abzweig zum Agrarcentrum eine provisorische Bushaltestelle eingerichtet, da mit Freigabe der Schönborner Straße die am Ortsausgang befindliche Buswendeschleife zurück gebaut wird.
  • Im Gegenzug wird die Lausaer Straße ab Kirche bis zur Brücke über den Roten Graben voll gesperrt. Die Nutzung der Langebrücker Straße ist für die betroffenen Anwohner dann nur noch in Richtung Langebrück/Weixdorf möglich.

Einen genauen Umleitungsplan zur Baumaßnahme finden Sie hier

Für weitere Rückfragen zum Bautenstand wenden Sie sich bitte an den Auftraggeber des Bauvorhabens (Straßen- und Tiefbauamt des LRA Bautzen).

Das Bauamt der Gemeindeverwaltung Ottendorf-Okrilla bedankt sich im Voraus für Ihr Verständnis.

Information Straßensperrung Teichstraße

Die Teichstraße bleibt in Folge eines Brückenneubaus vom 08.01.2018 bis voraussichtlich 30.11.2018 für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr voll gesperrt.
Während der Baumaßnahme ist mit Einschränkungen im Baubereich zu rechnen. Bitte nutzen Sie ausschließlich die ausgeschilderte Umleitungstrecke. Desweiteren kann es unter Umständen zu verstärktem Lärm und Schmutz sowie Bauemissionen im Zuge des Bauprozesses kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ansprechpartner:

Firma Werner Stowasser Bau GmbH
Bauleitung - Herr Dirk Stowasser - 0173 5704491
Polier auf der Baustelle - Herr Merker - 0173 5704501

Gemeinde Ottendorf-Okrilla Frau Findeisen 035205-51327