Förderung von Projekten für Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen und sozial gefährdeten Familien und Bereichen

Die Aufstockung soll insbesondere zur Förderung von Projekten verwendet werden, welche Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen und sozial gefährdeten Familien und Bereichen direkt anspricht (z.B. Förderung der Bildung wie Lesepatenschaften, Nachhilfe oder Förderung der Bewegung - Sportvereine, Ausflüge).

Wir möchten diese Förderung zielgerecht auch in unserer Gemeinde einsetzen und bitten Sie, uns entsprechende Projekte und Ideen für Kinder und Jugendliche zu benennen. Die zugesandten Projekte werden wir an das Landratsamt einreichen. Aus den zugesandten Projekten wird eine breite Auswahl erfolgen. Ein Rechtsanspruch besteht allerdings nicht.

Eine Liste Ihrer Projekte und Ideen senden Sie mir bis zum 20.05.2021 an ernst.kaemmerei@ottendorf-okrilla.de.

Folgende Angaben sind notwendig:

  • Ansprechpartner / Verein
  • Projekte / Ideen
  • Kurzbeschreibung der Maßnahme
  • Förderbedarf

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie zuversichtlich

C. Ernst, SB Haushalt / Fördermittel

Zurück