Sie befinden sich hier:

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Gemeinde Ottendorf-Okrilla mit ihren Ortsteilen Grünberg, Hermsdorf, Medingen und Ottendorf-Okrilla legt ihr Augenmerk vor allem auf eine nachhaltige Entwicklung. Das Nutzen von Stärken und der Abbau von Schwächen in ganz unterschiedlichen Handlungsfeldern ist dabei ein zentraler Baustein. Die Anpassung an den demografischen Wandel, die Nutzung vorhandener Baupotentiale in den Orten, die Sicherung der Wirtschaftskraft oder die Qualifizierung touristischer Angebote sind dabei nur einige Themen, welche in den kommenden Jahren und darüber hinaus von Bedeutung sind. Diese teils komplexen Prozesse können durch ein Ortsentwicklungskonzept aufgearbeitet und in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Mit der Beauftragung des Planungsbüros Schubert aus Radeberg soll die Erstellung einer solchen Konzeption für unsere Gemeinde umgesetzt werden. Besonders wichtig in solch einem Erstellungsprozess ist die aktive Einbeziehung interessierter und engagierter Bürger. Denn eine erfolgreiche Erstellung und vor allem auch Umsetzung einer jeden Entwicklungskonzeption basiert auf den Informationen und der Mitwirkung von Ihnen!

Michael Langwald
Bürgermeister

 

Um den Verlauf des Projektes weiterhin erfolgreich gestalten zu können sind wir auf die Mitwirkung unserer Bürger angewiesen und laden Sie daher zu folgenden Terminen herzlich ein:

Anmeldung unter:
Planungsbüro Schubert
Herr Peter Glumbick
E-Mail: peter.glumbick@pb-schubert.de
Tel.: 03528 -41961031

Workshop Hermsdorf
16.08.2017, 18 Uhr, Schloss Hermsdorf, Schloßstraße 9, 01458 Ottendorf-Okrilla

Workshop Grünberg
24.08.2017, 19 Uhr, Grünberger Salon (im Vereinshaus Grünberg), Prof.-Nagel-Str. 8a, 01458 Ottendorf-Okrilla

Workshop Medingen (Ausgebucht !!!)
30.08.2017, 18 Uhr, Vereinshaus Medingen, Am Sportplatz 5, 01458 Ottendorf-Okrilla

Workshop Ottendorf-Okrilla
06.09.2017, 18 Uhr, Speisesaal der Grundschule, Radeburger Str. 23A, 01458 Ottendorf-Okrilla

Auftaktveranstaltung 13.06.2017

Am 13.06.2017 trafen sich mehr als 80 interessierte Einwohner der Gemeinde Ottendorf-Okrilla zur Auftaktveranstaltung im Projekt zur Erstellung eines Entwicklungs- und Handlungskonzeptes für alle vier Ortsteile. Dabei stellte sich das federführende Planungsbüro Schubert aus Radeberg vor. Im folgenden Vortrag wurden die Anwesenden über die grundlegenden Bestandteile eines Entwicklungskonzeptes informiert. Desweiteren erhielten sie Informationen zu den Zielen des Konzeptes in Ottendorf, den betrachteten Handlungsfeldern und dem groben Zeitplan der Erstellung. Anschließend waren die Teilnehmer der Veranstaltung gefragt. Wo sehen sie Schwerpunkte für die Entwicklung der Gemeinde in den kommenden Jahren und Jahrzehnten? Auf Karteikarten konnten sie ihre Antworten niederschreiben. Im Anschluss wurden die Karten gesammelt, thematisch sortiert und die Ergebnisse kurz vorgestellt. Prioritäten sehen die Einwohner dabei im Bereich Verkehr, Infrastruktur, Städtebau und Wohnen. In Workshops sollen diese Themen in der nächsten Zeit noch weiter vertieft werden. Damit ist der Anfang des Prozesses gemacht. Die Gemeinde Ottendorf-Okrilla freut sich auf den weiteren Verlauf des Projektes.

Workshop Hermsdorf 16.08.2017
Workshop Grünberg 24.08.2017
Workshop Medingen 30.08.2017
Workshop Ottendorf-Okrilla 06.09.2017
Zusammenfassung Zielstellungen OEK